Präzision aus Tradition

 

1916                 

Gründung durch Carl Benzinger in Pforzheim. Bau einfacher Maschinen für die Uhren- und Schmuckindustrie

 

1939   

Gustav Jehle wird technischer Leiter und übernimmt 1941 die Firma Benzinger.

 

1966   

Bau handbedienter Nachdrehmaschinen. Entwicklung der Methode des Glanzdrehens mittels Einsatz von Naturdiamanten. Bau handbedienter und programmgesteuerter Fräsmaschinen

 

1966   

Eintritt von Dipl.-Ing. Dieter Jehle

 

1980

Entwicklung, Bau und weltweiter Vertrieb pneumatisch und hydraulisch gesteuerter Dreh- und Fräsmaschinen

 

1981   

Bau der ersten CNC-gesteuerten Drehmaschine TNR-4

 

1996

Der Eintritt von Dipl.-Ing. (BA) Rainer Jehle im Technikbereich leitet den Wechsel auf die 3. Generation innerhalb der Familie Jehle ein.

 

1999   

Eintritt von Dipl.-Kfm. Michael Jehle im kaufmännischen Bereich

 

2008   

Zum Jahreswechsel 2007/2008 Umzug in die neuen Firmenräume nach Pforzheim-Büchenbronn

 

Heute

stehen Produkte aus dem Hause BENZINGER als Synonym für Präzision und Zuverlässigkeit. So fertigt die Carl Benzinger GmbH mit ca. 150 Mitarbeitern von der Entwicklung bis zum Endprodukt traditionell alle Maschinen im eigenen Hause. Eine Investition in die Zukunft!